Ein persönlicher Erfahrungsbericht eines Drogenkonsumenten zur Sucht

Welchen Nutzen können Sie erwarten?

Mathias Wald lässt Sie an seinem persönlichen Erfahrungsbericht und dem damit verbundenen Langzeitkonsum von Drogen teilhaben. Seine Abhängigkeit mündete in Wahnvorstellungen und der Schizophrenie. Seit dem 15.02.2003 ist Mathias clean.Mathias Wald hat jedes Konsummuster hinter sich! Von selten bis gar nicht. Mal ein halbes Jahr Pause, dann wieder nur am Wochenende, sechs Jahre nicht gekifft und dann jeden Tag. Er kennt einfach fast alles in diesem Bereich und spricht nicht nur davon, sondern darüber. Inzwischen ohne Drogen ein glücklicher Mensch, redet Mathias über seine Geschichte und spiegelt seine seelische Verfassung zum Zeitpunkt seines Konsums (über 10 Jahre) und ca. 2 Jahre nach dem Cleansein wieder!

Nutzen Sie diese einmalige Möglichkeit, ein „anderes“ Leben kennen zu lernen. Ein besseres Verständnis hilft Ihnen bei Ihrer Präventionarbeit im Betrieb oder Ihrer Schule. Heute ist Mathias Wald Inhaber einer erfolgreichen Produktionsfirma für Webdesign, Werbefilm und Werbefotografie. Als Fotograf und Filmemacher hat er sich in der Region einen Namen gemacht und lebt seine „neuen Glaubenssätze“. Die Liebe und die Wahrheit sind sein Motor und Philosophie. Gesetz nach dem Motto: „Du empfängst, was Du sendest.“

Erkennen Sie selbst Ihren Nutzen daraus, dass Mathias Wald einen Vortrag in Ihrer Schule hält.