Suchtprävention in Kleinunternehmen

Referent und Vortragsredner

Suchtprävention in Kleinunternehmen ist für jedes Unternehmen und jede Branche wichtig und sinnvoll. Denn auch Suchtprobleme bei Mitarbeitern machen bei keiner Branche, keiner Region und keiner Firmengröße Unterschiede, sondern treten überall auf. Betriebe jeder Größe nutzen nicht nur die Leistungen von Mitarbeitern, sondern tragen auch Verantwortung für deren Gesundheit.

Und diese Gesundheitsvorsorge endet nicht mit der Einhaltung gesetzlicher Arbeitsschutzvorschriften, sondern muss heutzutage ein aktives betriebliches Gesundheitsmanagement und Suchtprävention einbeziehen.

Wie wichtig gesunde Mitarbeiter und Suchtprävention in Kleinunternehmen sind, wird manchen Unternehmern erst bei hohem Krankenstand, Mitarbeiterwechsel oder Engpässen klar. Dann sind besonders Kleinunternehmen auf leistungsfähige und engagierte Mitarbeiter stark angewiesen. In diesen Situationen lohnt es sich, in die Gesundheit und Leistungsbereitschaft schon im Vorfeld investiert zu haben.

Die Vorteile von Suchtprävention in Kleinbetrieben liegen auf der Hand:

  • Höhere Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter
  • Vermeidung von Arbeitsunfällen/Produktionsfehlern
  • Fördert positive Unternehmenskultur des Miteinander
  • Geringerer Krankenstand
  • Geringere Fluktuation der Mitarbeiter
  • Geringere gesamtgesellschaftliche Folgekosten
  • Positives Unternehmensimage durch betriebliches Gesundheitsmanagement
  • u. v. m.

Jährliche Schulungen der Mitarbeiter zur Suchprävention sind für Kleinunternehmen sinnvoll und unterstützen einen verantwortungsvollen Blick auf sich selber und das Miteinander im Betrieb. Suchtprävention hilft Kleinunternehmen, Kosten zu senken und Leistungsbereitschaft zu steigern. Unternehmen, die Verantwortung für ihre Mitarbeiter übernehmen, bieten regelmäßige Informationsveranstaltungen zur Suchtprävention an.

Mathias Wald hält seine Vorträge zur Suchtprävention in ganz Deutschland und besucht Unternehmen aus allen Branchen. Wenn Sie Fragen zur Suchtprävention haben, nehmen Sie hier direkt Kontakt zu ihm auf.